Informationen zum Welpenbesuch

Wenn Sie uns besuchen kommen, dann beachte bitte zum Wohle aller - der erwachsenen Hunde, der Welpen und der Menschen - ein paar wenige Regeln.


Bitte stimme jeden Besuch frühzeitig per Telefon oder E‑Mail mit uns ab. Fühlst du dich krank oder angeschlagen, dann verschiebe den Termin lieber um einige Tage. Das ist ungefährlicher für die Welpen, als auch für uns Menschen. 


Bitte trage Kleidung, mit denen du vorher nicht auf einem Hundeplatz, einer Hundeausstellung oder bei einem anderen Züchter warst. Ansonsten könnten möglicherweise unentdeckt Hunde-Krankheitskeime von einem Ort zum nächsten mittragen werden. Das Immunsystem der Welpen ist noch nicht darauf vorbereitet.

Vermeide soweit es geht: Ketten, lange Ohrringe, gehäkelte Oberteile und andere Dinge, an denen die Welpen sich beim Hochspringen oder Kauen verhaken könnten. Lange Haare am besten zusammen binden. 

Verzichte bitte auch auf Parfüm etc., die Hundenasen riechen tausende Male besser als wir!


Bevor du die Welpen anfasst, bitten wir dich, deine Hände vor Ort gründlich mit Seife zu waschen und auch zu desinfizieren. Dabei geht es gar nicht um Schmutz oder Dreck... unsere Hunde und Welpen sind auch im Garten und gehen danach nicht duschen. Auch hier geht es um möglicherweise an deinen Händen haftende Keime. 


Bitte verhalte dich bei uns möglichst ruhig. Die Welpen sind schnell gestresst oder überdreht. Sie müssen langsam an unser anspruchsvolles Leben gewöhnt werden. Wir tun zwar viel dafür, dass die Welpen so weit wie möglich sozialisiert sind – aber innerhalb von wenigen Wochen kann man nicht erwarten, dass sie gegenüber allen Anforderungen gewappnet sind. Wichtig ist auch, dass wir genau auf die Mutterhündin achten, für sie ist es ersteinmal eine komische Situation, wenn fremde Menschen ihre Babys anfassen. 

Bitte hebe die Welpen nicht direkt hoch, sie sind empfindlich. Gerne zeige ich dir vorher, wie du ihn richtig hälst. Stecke auch deine Finger nicht in die kleinen Mäuler der Welpen, sollten doch noch Keime an deinen Händen haften sind diese direkt im Mund des Kleinen. 

Wir möchten dich bitten, besonders deine Kinder dahin gehend zu sensibilisieren, dass Welpen äußerst empfindlich sind und der Umgang mit ihnen nur sorgsam und mit großer Rücksicht erfolgen soll.

Bitte befolge auch unsere "Anweisungen" vor Ort, da wir uns in unserem Rudel am besten auskennen.


Bitte bringe unseren Hunden und Welpen keine Leckereien mit - auch wenn du es nur gut meinst. Welpen vertragen es noch nicht so gut, verschiedene Leckereinen durcheinander zu essen. Wir führen sie langsam aber sicher an die verschiedensten Leckerchen heran. Außerdem wollen wir vermeiden, dass es zu kleinen Streitereien kommt - denn wenn es um Fressen geht verstehen Hunde nicht immer Spaß. 

Ebenso verhält es sich mit Spielzeugen, auch diese können zu kleineren Streitereien führen. 


Bitte bringe deine eigenen Haustiere nicht zu einem Besuch bei uns mit. Von dieser Regel gibt es keine Ausnahme, wir können dich nicht in unser Haus lassen, wenn du darauf bestehst. Du kannst beide später zuhause in Ruhe zusammenführen, gerne beraten wir dich dazu.